Jetzt wird´s bunt

Bei der Durchsicht meiner Fotos fiel mir dieser Fisch in die Hände.

Manuel-Koi low

Die witzige Geschicht, hinter dem Fang dieses außergewöhnlichen Fisches ist nachfolgende.

Beim Stalken konnte ich an zwei Stellen eines ca. 20ha großen  Baggersees, Fische erspähnen. Ein Spot lag am Nord- und der andere am Ostufer. In der flachen Bucht des Ostufers sah ich unter anderem auch den vorab abgelichteten Koi. Die folgenden Tage ging ich immer wieder zu den Spots und warf ein wenig Futter nahe der Standplätze ab. An den darauffolgenden Tagen war es immer gefressen. Logischerweise platzierte ich dann am darauffolgenden Wochenende eine Montage am Ost-, die andere am Nordufer. Doch die Aktion ließ lange auf sich warten. Plötzlich lief der Bissanzeiger der Nordufer-Rute los und ich staunte nicht schlecht als unter meinem Boot der Koi kreiste und ich ihn anschließend landete.

Hätte ich so nicht erwatet, irgendwie total crazy.

Grüße Manuel

Facebook Comments
Kategorien : Allgemein, Praxis-Erfahrungen, Tipps, Verschiedenes