Mitchell Procast / Avocast

Hier seht ihr nun die neue Weitwurf-Rolle aus dem Hause Mitchell. Während der Testphase konnten einige der Teamangler neue persönliche Wurfweitenrekorde mit dieser Rolle erzielen. Das spezielle Design der Long-Cast-Spule aus Aluminium ermöglicht eine Minimierung der Reibung an der Abwurfkante. Das Resultat sind weitere und genauere Würfe. Die Rolle verfügt über einen extra starken Rollenbügel und einer dicken Rollenachse was sie beispielsweise für das Karpfenangeln prädestiniert.

 

Die Rolle ist in einer Braid-Variante für gefochtene Schnüre und einer zweiten Variante speziell für monofile Schnüre erhältlich. Der Braid-Spulenkopf hat ein Fassungsvermögen für 300m / 0,18mm Geflecht.

Die tiefe Spulen-Version für monofile Schnur fasst bis zu 400m / 0,40mm. Der Rollenkörper ist jeweils der gleiche, der Unterschied liegt lediglich im Design des Spulenkopfes.

 

Die Schnuraufnahme dieser Braid-Variante ist dank der Slow Oscilation Schnurverlegung optimal.

 

 

Die 270m des 025mm Geflechts passen optimal drauf!

 

 

Insgesamt sind 7 Kugellager + 1 IAR-Walzenlager aus Edelstahl verbaut.

 

Grüße Manuel

Facebook Comments
Kategorien : Allgemein, Praxis-Erfahrungen, Tipps, Verschiedenes