Rückblick 2009 (Gulp! Carp Prototypen)

Für die anstehende Session standen mir Prototyp-Boilies
zum Testen zur Verfügung.

 

Bei der Fa. Pure Fishing wird nichts dem Zufall
überlassen. Dementsprechend werden auch die Boilie-Tests extrem professionell
und akribisch durchgeführt. Alle Teamangler „europaweit“ erhalten zu einem
festgelegten Zeitpunkt eine bestimmte Menge an Prototyp-Produkten. Die Boilies
beispielsweise wurden damals in einer durchsichtigen Plastiktüte verschickt.

 

Keiner wusste um welchen Boilie es sich handelt.
Getestet wird gleichzeitig, über einen vorgegebenen Zeitraum. Somit wird
sichergestellt, dass wirklich alle Teamangler zur gleichen Jahreszeit testen.
Am Ende dieser Testphase muss jeder Teamangler verschiedenste Daten
(Gewässertyp, Wassertemperatur, Wetterlage usw.) in eine vorgefertigte
Excel-Tabelle einpflegen. Die Ergebnisse werden vom Headquater ausgewertet und
zusätzlich findet ein Erfahrungsaustausch innerhalb eines Teamangler-Meetings
statt.

 

Mein Fazit 2009 zu den Prototyp-Boilies:
Der Geruch und Geschmack dieser Kugeln ist sehr überzeugend.

 

Im nachhinein, ein gutes Jahr später weis ich, dass es
sich damals um den Gulp! Carp „Tuna Spice“ Boilie handelte.

 

 

Die Fangerfolge welche seit der flächendeckenden
Markteinführung, sowohl durch unsere Teamangler als auch durch passionierte
Karpfenangler erzielt wurden, sprechen für sich. Ein Spitzenprodukt aus dem
Hause „Berkley“ wurde kreiert.

 

Grüße Manuel

Facebook Comments
Kategorien : Praxis-Erfahrungen