Schwimmbrot Angeln mit der Greys Apex

Karpfen Old School  „Mit Brotflocke auf Karpfen“

Greys Apex

Schon lange wollten wir einmal wieder, mit „Schwimmbrot auf Karpfen“ angeln. Mit den neuen Karpfenruten von Greys  bot sich uns jetzt die Gelegenheit. Zunächst einmal fühlen sich die neuen Apex Ruten sehr wertig an, besonders gefällt mir der hochwertige Abschluss aus Alu!

     DSC02062DSC02026DSC02068

Die Aktion der Ruten ist im vorderen Bereich etwas weicher und dies ist bei unserem Vorhaben besonders wichtig. Einen Graskarpfen im Drill, stellt schon eine bestimmte Herausforderung an das Gerät, die plötztlichen harten und brachialen fluchten, müssen von der Rute zuverlässsig und sicher abgefangen werden. Von diesem Punkt waren wir mit den Apex 3lbs sehr gut aufgestellt, gerüstet! Also die Brotflocke dran und es kann losgehen, nach einiger Zeit schlürfte auch schon der erste Grasfisch, die Brotflocke von der Oberfläche! Sofort bemerkten wir, das es sich hierbei um einen größeren Fisch handeln muss. Die Rute arbeitete einfach genial mit und war dabei bis ins Handteil gebogen, der harte Drill dauerte ca.20min lang, bis Jochen den ersten Graser sicher in den Maschen des Keschers gelandet hatte. Dazu kamen an diesem Nachmittag auch noch ein Paar schöne Beifänge, wir hatten nichts dagegen…!

 DSC00777DSC00873-01DSC02032

Die sehr guten und wichtigen Eigenschaften, der Apex Ruten hatten sich während des Drills gezeigt! Eine Super Aktion, genügend Kraftreserven um die Fische während des Drills auch unter Kontrolle halten zu können! Besonders die tolle Aktion der Ruten beeindruckte uns, da macht das drillen von so überaus kräftigen und kapitalen Fischen gleich doppelt so viel Spaß! Die Preis Leistungs Kurve passt hier auf jeden Fall, die gewohnte hochwertige Greys Qualität, zu einem sehr interessanten Preis! Viel schöne Stunden am Wasser zum Beginn der Frühjahrs Angelei wünschen euch Thomas & Jochen

Facebook Comments
Kategorien : Köder, Praxis, Ruten