IVCB-6L – das Killerfeature der neuen Revo-Baitcaster

Revo Premier Gen 4

Heute gibt es, aus aktuellem Anlass, mal eine ganz kurzen Blogeintrag. Einigen ganz Aufmerksamen unter euch, wird es wahrscheinlich schon aufgefallen sein, mir tatsächlich erst vor ein paar Tagen: Die neue IVCB-Fliehkraftbremse der Revo Generation 4 hat ein neues geniales Feature. Das kann einem echt durch die Lappen gehen, wenn man nicht genau hinschaut bzw. die Produktdetails studiert. Bei der neuen IVCB-6L-Bremse, gibt es nicht nur 6 Bremsarme anstatt den klassischen 4, sondern man kann sie einzeln deaktivieren! Das klingt erstmal recht unspektakulär, war aber ein Kritikpunkt bei der Revo MGX und MGXtreme. Der Poweruser und Baitcaster-Virtuose musste für maximale Wurfleistung immer 2 oder gar 3 Bremsarme ausbauen.

Damit ist jetzt Schluss! Ihr könnt die Bremsarme mit leichtem Druck einrasten und sie sind dann komplett inaktiv. Simpel aber genial. Somit sind bis zu 0% Bremsleistung möglich. Das macht die neuen Rollen mit der IVCB-6L-Bremse zu echten Multitalenten, bis hin zu wirklich sehr leichten Ködern.

revoivcb6la

Aus der Revo Generation 4 haben folgende Rollen das genannte Bremssystem: Inshore, STX und Premier. Vor allem die Premier wird damit wirklich für die ganz leichten Sachen interessant. Mehr Infos zur Revo Gen4 gibt´s HIER.

revoivcb6lb

Kategorien : Allgemein, Rollen