Köderportrait- Der neue MO Coast Slim

Nach der Einführung der MO Coast Serie mit dem MO Coast und dem MO Coast Tobis bringt Abu für 2018 den MO Coast in einer Slim Variante auf den Markt (Die Info zu den beiden Baits aus dem Vorjahr findet ihr hier.)

Das besondere hierbei ist, dass der Köder nicht so bauchig ist, wie der MO Coast und deutlich ruhiger im Wasser läuft. Ich konnte den neuen Küstenköder, der einem kleinen Küstenwobbler gleichgesetzt werden kann, bereits begutachten und stelle euch hier die Besonderheiten der neuen Küstenwaffe vor.

 

Zum Einen zeichnet sich der Köder, wie bereits erwähnt, durch eine deutliche Massereduktion aus. Mogens Olesen hat hier einen Köder entwickelt, der also klasse in kaltem Wasser gefischt werden kann, um auch ruhige und inaktive Fische zum Anbiss zu verleiten. Zum Anderen besitzt der Köder aber auch ein Eigengewicht von 12g, was ihn an leichtem Meerforellengeschirr trotzdem auf Distanz bringen lässt.

Nach meinen ersten Eindrücken kann ich mir den Köder auch als sehr sehr guten Dorschköder vorstellen, den man gerade in tieferem Wasser weit sinken lässt und dann zockerartig durch die verschiedenen Gewässerschichten führen kann.

Der MO Coast Slim kommt in insgesamt 14 Farben auf den Markt.

MoCoastFarben

Vom Klassiker über ein natürliches Dekor bis zum Schocker ist in der Farbpalette alles dabei.

Neben viel Liebe zum Detail ist der Köder zusätzlich mit einem zweiten Sprengring vor dem Drilling ausgestattet, was das ausschlitzen der Meerforellen im Drill verhindern soll. Die extrastark gewählten Drillinge gewährleisten auch bei Großfischen einen sicheren Halt und verbiegen nicht. Außerdem sind die Fassungen für die Sprengringe mit in den Köder eingegossen, was wiederum für ein gleichmäßiges Laufverhalten sorgt.

SprengringeMoCoast

Gut zu sehen, die Fassung und die zwei Sprengringe am Drilling.

MoCoastVerarbeitung

Auch hier ist die detaillierte Verarbeitung gut zu sehen.

Ich hoffe, dass ich zwischen den Tagen die ersten Forellen mit den neuen Ködern auf die Schuppen legen kann und wünsche Euch allen ein tolles Weihnachtsfest.

 

Tight Lines

Euer Marc

 

Facebook Comments
Kategorien : Allgemein, Meerforellenangeln